«

»

Mai 04

Gadget Review #94: May the Fourth-Special

Heute, am 4. April ist einer der “Feiertage” der Star Wars Fangemeinde. Dies kommt daher, dass die englische Aussprache des heutigen Datums “May, the Fourth” sehr dem typischen Motto in den Star Wars Filme “May the force be with you” (Möge die Macht mit dir sein) ähnelt. Dies möchten wir zum Anlass nehmen und euch heute unsere Top 3 der “Star Wars Gadgets” präsentieren:

Den Anfang macht der besonders interessante und für Fans sicher sehr lustige Chewbacca-Wecker:

Chewbacca Wecker

 

Der Chewbacca-Wecker ist einem klassischen, nicht digitalen Wecker nachempfunden und wird sogar im teilweise “pelzigen Gewand” geliefert. Statt aber mit einem grellen Läuten zu klingeln, weckt der Chewbacca-Wecker den Schlafenden mit dem typischen Wookie-Schrei. Der Wecker ist 15 cm hoch, 12 cm breit und 6 cm dick. Betrieben wird es mit drei handelsüblichen AA-Batterien. Da es sich um ein offiziell lizenziertes Star Wars-Produkt handelt, ist Qualität garantiert und die 12 Euro die der Wecker kostet sind damit gut angelegt.

Weiter geht es mit einem Gadget, welches vor allem nützlich wird, wenn das Wetter in den kommenden Wochen immer besser wird – den ferngesteuerten Millennium-Falcon:

mil_falcon_rc

Der ferngesteuerte Millennium-Falcon wird zunächst durch Verbindung mit der mitgelieferten Fernbedienung für 20 Minuten aufgeladen und kann dann etwa 5-10 Minuten fliegen. Dazu müssen zunächst vier AA-Batterien in die Fernbedienung eingelegt werden. Fliegt er erstmal, kann er sich nach oben und unten sowie seitwärts bewegen, wobei die zwei gegenläufig drehenden Rotoren einen stabilen Flug ermöglichen. Das Fluggerät ist ca. 30 cm lang und 20 breit und ist bereits für etwa 60 Dollar zu haben.

Um auch im Gefecht X-Wing gegen Tie-Fighter cool zu bleiben, möchten wir euch zuletzt dieses Gadget vorstellen – die Todesstern Eiswürfelform:

Todesstern Eiswürfel

Auch hierbei handelt es sich um ein offiziell lizenziertes Produkt welches 13 Euro bei Getdigital.de erhältlich ist. Es ist eine hohle Silikonkugel mit ca. 8 cm Durchmesser die zunächst zu 80% mit heißem Wasser gefüllt werden muss (heißes Wasser gefriert schneller und ergibt klareres Eis, da beim Kochen die Gase verdampfen) und dann für mehrere Stunden ins Eisfach gestellt werden muss. Anschließend erhält man einen Mini-Todesstern aus Eis, der nicht nur gut zum kühlen von Drinks genutzt werden kann, sondern auch gut aussieht – zum Zerstören von Planeten ist er zum Glück nicht in der Lage.

Was haltet ihr von unserer kleinen Star Wars Gadget-Auswahl? Könnt ihr selbst noch andere derartige Gadgets empfehlen? Schreibt uns dazu doch in den Kommentaren!

Möge die Macht mit euch sein….

….wünscht euch euer Sintox von Technik-Specials.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>