«

»

Jan 11

Kuriose Geräte #96: Wasserfall-Schaukel

Die Schaukel ist als Spielgerät von keinem Spielplatz mehr wegzudenken und es gibt sie in verschiedensten Varianten: Egal ob Einzelschaukel oder mehrere Schaukeln nebeneinander, Ketten- oder Stangenschaukel oder Netz-Schaukel auf welcher sogar mehrere Leute gleichzeitig Platz nehmen können. Aber das eigentliche Prinzip des Schaukelns selbst wird von keiner dieser Schaukeln besonders aufgewertet. Um jedoch dem Schaukeln doch einen gewissen Nervenkitzel zu verleihen, hat die Firma Dash 7 Design eine ganz besondere Schaukel entwickelt, die aus dem Abspringen von der Schaukel und anderen „Stunts“ einen Witz macht – die Wasserfall Schaukel:

Wasserfall Schaukel

Auf der World Maker Faire 2011 hat Dash 7 Design diese besondere Wasserfall Schaukel vorgestellt, welche einige wichtige Technologien besitzt. Diese sind auch nötig, damit die Wasserfall Schaukel ihren besonderen Zweck erfüllen kann:

Der von der Schaukel erzeugte Wasserfall wird nämlich immer dann unterbrochen (und erzeugt ein Loch im „Wasservorhang“), wenn der Schaukelnde sich dem Vorhang nähert, um dessen Nass-Werden zu verhindern. Die Wasserfall Schaukel besteht aus 273 unabhängig voneinander kontrollierten Ventilen. Jedes der Ventile kontrolliert ständig den Winkel der Schaukel sowie die Geschwindigkeit des Schaukelnden. Dadurch werden immer die richtigen Ventile zum richtigen Zeitpunkt geschlossen, sodass sich im Vorhang ein Loch öffnet, durch welches der Schaukelnde auf der Wasserfall Schaukel hindurch schaukelt. Ein Computer übernimmt dabei jegliche Berechnungen.

Mit der selben Technik kann außerdem die Wasserfall Schaukel dahingehend umprogrammiert werden, dass sie Buchstaben und Muster darstellt. Das entsprechende Video dazu findet ihr hier. Wenn ihr die Wasserfall Schaukel in Aktion sehen wollt, findet ihr das entsprechende Video unter „Weiterlesen“ am Ende der Seite. Würdet ihr dieser Technik ebenfalls vertrauen und mal auf der Wasserfall Schaukel schaukeln und euren trockenen Zustand einem Computer und Sensoren anvertrauen?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>