«

»

Dez 26

Kuriose Geräte #84: Schwimm-Tretmühle

Da nicht jeder Joggen als Sportart zum Fit halten wählen möchte und stattdessen das Schwimmen bevorzugt, der muss früher oder später ein Schwimmbad aufsuchen, da es dort die langen Bahnen gibt. Je nachdem wie voll es dort ist, kann der regelmäßige Schwimmbad-Besuch nicht nur teuer, sondern auch sehr frustrierend werden, wenn man nicht in Ruhe seinen Bahnen drehen kann. Einen eigenen Swimmingpool kann man allerdings wohl kaum als Alternative nutzen, da eine Bahn dann nur 2-3 Meter hätte…oder doch? Möglich wird es mit der Schwimm-Tretmühle:

Schwimm-Tretmühle

Auch wenn das Becken der Schwimm-Tretmühle auch nur eine Grundfläche von etwa 20 Quadratmeter besitzt (3 mal 2 Meter) sowie eine Tiefe von 1,3 Meter, so ist es mit einer speziellen Kontruktion möglich auch auf diesem geringen Platz so viele Bahnen zu schwimmen wie man möchte: Über dem Becken ist ein Bogen aus elastischem Kunststoff gespannt, an dessen Scheitelpunkt ein Seil befestigt wird. Dieses Seil verbindet den Bogen mit einem speziellen Gurtzeug, welches sich der Schwimmer um die Hüfte legt und welches ihn dann beim Schwimmen auf der Stelle hält. Sowohl der Kunststoff-Bogen als auch Seil und Gurtzeug sind so gebaut, dass sie trotz des zwanghaften „Auf der Stelle„-Haltens einen bestmöglichen Komfort beim Schwimmen bieten.

Der Pool selber besteht nur aus mehreren Folien, die mit einfachen Steck-Bauteilen in Form gehalten werden und die nach fertiger Montage nur noch mit Wasser befüllt werden müssen. Natürlich wird auch die übliche Pool-Ausrüstung mitgeliefert. Dazu gehören eine Leiter, eine Pumpe sowie ein Filtersystem zum Sauberhalten von Pool und Wasser sowie eine Abdeckplane. Aufgrund der „Extra-Technik“ muss der Käufer natürlich mit 1400 Dollar etwas tiefer in die Geldbörse greifen als bei einem normalen Pool, allerdings bietet die Schwimm-Tretmühle auch mehr als nur ein einfaches Becken voller Wasser. Seht ihr darin eine gute Alternative zum langen Bahnenschwimmen in teuren, überfüllten Schwimmbädern?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>