«

»

Okt 25

Kuriose Geräte #74: Labyrinth-Aquarium

Nachdem wir letztens schon ein besonderes Aquarium mit dem Aquarium-Kaffeetisch vorgestellt haben, folgt heute ein weiteres Beispiel für ganz spezielle Aquarien. Man kennt es bereits von Hamstern und Mäusen, die Tiere lieben es durch Röhren und ähnliche Strukturen zu laufen, statt einfach in einem quadratischen Gehege zu sitzen. Am Atomium in Brüssel kann man erkennen, dass es auch Menschen ähnlich zu gehen scheint. Bei Aquarien allerdings denkt man zuerst entweder einen rechteckigen Glas-Kasten oder das typische Goldfischglas, auch wenn eventuell Wasserpflanzen oder kleine Gebäude drin stehen. Wer seinen Fischen allerdings etwas Gutes tun möchte und dafür auch bereit ist, tiefer in die Tasche zu greifen, dem sei Folgendes empfohlen – das Labyrinth-Aquarium:

Das Labyrinth-Aquarium besteht aus sechs stabilen Acrylgals-Kugeln, welche untereinander durch Acrylglas-Tunnel verbunden sind. Die oberen drei Kugeln verfügen über jeweils über automatische Beleuchtungen, Filter und Pumpen und für stabilen Halt am Standort des Labyrinth-Aquariums sind sie mit pulverbeschichteten Aluminium-Füßen versehen. In jeder der Aquarium-Kugeln befinden sich Dekorations-Pflanzen und Kies, die natürlich auch durch eigene Deko-Gegenstände erweitert werden können.

Das gesamte Labyrinth-Aquarium ist etwa 106 cm hoch, 137 cm breit und 130 cm lang. Wie bereits oben erwähnt, muss man für dieses ganz spezielle Aquarium mit 6500 Dollar recht tief in die Tasche greifen, allerdings ist es wie sehr oft nicht nur gut für die Fische, sondern vor allem im beleuchteten Zustand ein richtiger Blickfang, bei dem wohl der eine oder andere um das Aquarium herumläuft, um Fische oder versteckte Dekorationen zu finden. Habt ihr selber ein Aquarium und wär dieses fast mit Sealife-Ausmaßen ausgestattete Aquarium was für euch?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>