«

»

Sep 11

Gadget Review #56: Tetris Wecker

So ziemlich jeder wird den Retro-Spieleklassiker Tetris bereits schon einmal gespielt haben, sei es auf dem Gameboy, auf einem programmierbaren Taschenrechner, dem Computer oder vielleicht sogar originalgetreu auf einem Spieleautomaten. Dabei kam es zwar häufig zu Frust-Anfällen, weil man verloren hat, da „der eine Stein“ gefehlt hat, bei dem es sich meistens um den länglichen Stein handelte, allerdings wird bleibt die Tetris-Melodie den meisten wohl für immer im Gedächtnis. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis es Tetris auch in andere Lebensbereiche schaffte und heute möchten wir euch eine der vielen Tetris-Erscheinungsformen vorstellen – den Tetris Wecker:

Dieser besondere Wecker steht vollkommen im Zeichen Tetris und so findet man die wichtigsten Tetris-Merkmale überall bei diesem Gadget wieder. Die hervorstechensten Features sind zum einen die sich verändernden Ziffern auf dem LCD-Display, welches sogar blau beleuchtbar ist: Ändern sich nämlich die Ziffern auf dem Display, so erscheint nicht einfach nur die neue Zahl, sondern die alte Ziffer verschwindet und im typischen Tetris-Stil fallen von oben Tetris-Steine herunter, die dann die neue Ziffer bilden. Hat man sich eine Weck-Zeit eingestellt und ist es Zeit zum Aufstehen, ertönt statt eines nervigen Pieptons der originale Tetris-Soundtrack als Weckmusik.

Die Knöpfe für die nötigen Einstellungen sind ebenfalls den bekannten Tetris-Steinen nachempfunden und somit runden sie das Gesamt-Design des Tetris-Weckers ab. Das Einzige was mit dem Wecker leider nicht möglich ist, ist das eigentliche Spielen einer Runde Tetris. Wahre Fans kommen mit einem solchen Wecker aber definitiv auf ihre Kosten. Habt ihr auch einen besonderen Wecker oder überlasst ihr diese Aufgabe eurem Handy?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>