«

»

Sep 03

Kuriose Geräte #57: Safe Time Watch

Manch einer hat bereits vielleicht schonmal eine Uhr mit unvorteilhafter Zeitanzeige besessen, bei der z.B. Stunden- und Minutenzeiger gleich lang sind und man so erst entziffern muss, ob die Uhrzeit die man zunächst vermutet überhaupt möglich ist oder das Ziffernblatt besitzt ein Muster, bei dem man die Zeiger erst finden muss, da sie sich Chamäleon-gleich in den Hintergrund einfügen. Unsere heutige Uhr kann nur auf eine Art und Weise gelesen werden, sodass man direkt auf den ersten Blick die Uhrzeit ablesen kann und nicht erst den Zeiger suchen oder eine binäre Uhrzeit umrechnen muss – die Safe Time Watch:

Bei dieser besonderen Uhr drehen sich anders als bei einer Normalen nicht die Zeiger, sondern die Ziffernblätter. Ihr habt richtig gelesen, die Safe Time Watch verfügt über mehrere Ziffernblätter: Das innere, kleinere Ziffernblatt steht für die Stunden, wobei es diese von 1-24 Uhr anzeigt und das äußere, größere Ziffernblatt, welches für die Minuten von 0-59 reicht. Da diese wie gesagt drehbar sind, wird die aktuelle Uhrzeit immer an einer Position angezeigt, nämlich durch einen blauen Leuchtstricht von Innen nach „oben“, also dort wo normalerweise die 12 Uhr stehen würde.

Durch die wegfallenden Zeiger und ein aus rostfreiem Stahl bestehendes, komplettes Gehäuse und Ziffernblätter (ebenfalls aus Stahl), die an einer Titan-Achse befestigt sind, ist die Safe Time Watch eine sehr robuste Uhr, die nicht nur modern bzw. futuristisch aussieht sondern auch unkompliziert zu lesen ist. Noch handelt es sich nur um ein Konzept, jedoch würde eine solch besondere Uhr sicher viele Abnehmer finden. Was meint ihr dazu? Würdet ihr eine solche Uhr selbst tragen oder ist sie vielleicht schon eher ein Kunstwerk als ein Alltagsgegenstand?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>