«

»

Aug 28

Kuriose Geräte #54: DTV Shredder

Die meisten kennen sicherlich die immer beliebter werdenden Segways, also ein Roller mit zwei parallelen Rädern und eine Lenker, den man durch Gewichtsverlagerung steuern kann. Diese elektrisch angetriebenen Transportmittel sind vor allem in Amerika sehr beliebt und werden zum Beispiel auf großen Firmengeländen verwendet, um von A nach B zu kommen. Aber auch Hierzulande findet man sie immer häufiger, in einigen Städten gibt es sogar Segway-Verleihs, die die Nutzung auch ohne die kostspielige Anschaffung für Privatpersonen möglich machen. Allerdings können diese Segways nur auf ebenen Wegen genutzt werden, da sie durch die Räder recht beschränkt sind. Eine Lösung hat jedoch die Firma BPG Werks entwickelt und zwar nicht nur für den Privatgebrauch – den DTV Shredder:

Die Abkürzung “DTV” steht dabei für Dual Tracked Vehicle und bedeutet, dass dieser “Gelände-Segway” statt der Räder über zwei flexible Panzerketten verfügt. Das etwa 100 kg schwere Gefährt verfügt über einen etwa 13 PS starken Motor, der mit einer Tankfüllung etwa 50 Kilometer weit fahren kann. Durch die mit rutschfestem Gummi bezogenen Ketten kann der DTV Shredder etwa 150 – 250 Kilogramm ziehen, sodass nicht nur die eine Person, die als Fahrer nötig ist transportiert werden kann. Unbelastet ist dem DTV Shredder eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 50 km/h möglich. Was der Shredder letztendlich leisten kann, hängt natürlich von den Umständen ab, unter denen man ihn verwendet.

Gelenkt wird der Shredder wie ein Segway durch Gewichtsverlagerung, nur das Gas wird über einen Hebel am Lenker geregelt. Damit kann man ihn durch Gelände aller Art steuern, wie zum Beispiel Sand, Schnee oder Gestein. Sollte einmal kein Fahrer da sein, so lässt sich der Lenker einfach einklappen und der Shredder per Fernbedienung steuern. Wer sich privat so ein Teil zulegen möchte, muss mit 2500 Dollar jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen. Unter “Weiterlesen” findet ihr ein Video darüber, wie sich der DTV Shredder während seiner Entwicklungszeit ständig verbessert hat. Wie findet ihr dieses beeindruckende Gefährt?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>