«

»

Aug 06

Gadget Review #51: Küchen-Gadgets

Wie schon bei unserem Euro 2012 Special oder unserem Getdigital Top 3 möchten wir euch heute auch wieder mehrere kleinere Gadget vorstellen, dieses mal jedoch aus dem Küchen-Bereich. Wie bei den meisten Gadgets bei uns handelt es sich dabei um keine wirklich wichtigen Dinge, jedoch werden Fans des jeweiligen Themas sicher ihren Spaß daran finden.

Unser erstes Gadget ist vor allem etwas für Wein-Fans und zusätzlich für Rätsel-Fans. Wenn man also Jemandem, auf den beide Eigenschaften zutreffen, ein besonderes Geschenk machen möchte, dann ist dieses Gadget perfekt für ihn – das Weinflaschenpuzzle:

Das Puzzle besteht aus verschiedenen stabilen Holzteilen (mit Löchern, Kerben etc.), Schnüren und Kugeln. Diese werden nach einer speziellen Anleitung zusammen mit einer Flasche Wein zusammengebaut und anschließend verschenkt. Dem Beschenkten fällt nun die Aufgabe zu, die Teile so zu bewegen, dass die Flasche “befreit” wird und man sie öffnen kann. So wird die Flasche wahrscheinlich nicht direkt auf der Party geöffnet/getrunken und man kann den Inhalt noch länger genießen, da man ihn nicht einfach trinken kann, wenn es einem beliebt. Das Ganze bekommt man für etwa 23 Euro.

Für Fotografen und Menschen, die auf besondere Tassen stehen, ist unser nächstes Gadget ein besonderer “Leckerbissen”. Ein größeres Objektiv passt sehr gut in eine Hand und wenn man die Linsen weglässt, erinnert es schon fast an einen Becher. Ein findiger Hersteller hat dies nun war gemacht und einen speziellen Becher genau nach diesem Konzept entwickelt – dem Objektivbecher:

Den Becher gibt es entweder als Basis eines 24-105 mm Objektivs, welches einen kleinen Becher (170 ml, 20 Euro) darstellt oder als 70-200mm Objektiv, welches einem großen Becher (280 ml, 23 Euro) entspricht. Die Innenseite besteht aus rostfreiem Stahl  und der Objektivdeckel besitzt eine kleine Trinköffnung, sodass man ihn auch für den Kaffee unterwegs nutzen kann. Ursprünglich hatte die Idee für einen solchen Becher das DigitalRev-Team, jedoch hatte dies eher den Grund der zufälligen Zerstörung einer 1200 Euro teuren L-Linse. Wie dies passiert ist könnt ihr hier sehen.

Möchte man sich nicht einen ganz so exotischen Becher zulegen sondern seinen eigenen Bechern einen persönlichen Touch geben. Die Lösung bietet die kostengünstige Thermofolie:

Das Paket enthält 5 Folien (für 5 Tassen), die 8 cm hoch und 15 cm breit sind. Diese sind zunächst komplett schwarz gefärbt und wenn sie heiß werden z.B. durch Befüllen der Tasche mit heißem Kaffee weiß. Um nun das gesamte Potential der Thermofolien zu nutzen, malt man mit einem schwarzen Permamentmarker auf diese Folie Schriftzüge oder Bilder. Im kalten Zustand ist dies dann unsichtbar und erst wenn sich unter Hitze die Folie weiß färbt, das Gemalte aber nicht kann man dies auch erkennen. Dies eignet sich auch für überraschende Botschaften, die man dem Trinker übermitteln möchte.

Vielleicht gefällt euch ja eines dieser Gadgets und habt ihr eventuell auch noch Küchen-Gadgets im Angebot, die ihr uns gerne in den Kommentaren mitteilen könnt.

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

1 Kommentar

  1. Willi

    Das Weinpuzzle sieht sehr gut aus,
    für Weingenießer bestimmt sehr praktisch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>