«

»

Jul 18

Gadget Review #41: Heli Cube

Es gibt viele ferngesteuerte Gadgets, mit denen man bereits auf kleinem Raum spielen kann, da sie entweder sehr klein sind, wie es z.B. beim Tankbot der Fall ist oder besondere Steuerungsarten haben, die ihre Bewegungen sehr genau machen, wie beim Quadrocopter. Kombiniert man eben diese beiden Eigenschaften, so erhält man “das Beste” für das Spielen mit Technik auf kleinstem Raum was genau auf unser heutiges Gadget zutrifft – den Heli Cube:

Selbst im ausgeklappten Zustand hat der Heli Cube nur die Maße 13 x 6 x 2 cm. Im eingeklappten Zustand verkürzt sich die Länge sogar auf etwa 3-4 cm. In Benutzung hat der Helikopter den deutlichen Vorteil, dass man ihn sehr einfach im dreidimensionalen Raum steuern und sogar in der Luft stehen bleiben lassen kann. Die Box, in der man den Heli Cube verstaut ist auch gleichzeitig die Fernbedienung, welche von 2 AA-Batterien betrieben wird und zum Stromsparen sogar einen An-/Ausschalter besitzt. Der Helikopter selbst besitzt einen Akku, den man über ein USB-Kabel aufladen kann. Dies geht entweder mit einem PC oder mit der Fernbedienung selbst, die für das mobile Aufladen einen entsprechenden Anschluss besitzt.

Habt ihr selber schonmal einen, wenn auch größeren ferngesteuerten Helikopter bedient und war es schwer? Würdet ihr so einen Mini-Helikopter gerne für unterwegs dabei haben statt z.B. mit dem Smartphone auf Facebook zu surfen oder anderer Kurzweil zu erliegen. Schreibt uns dazu doch mal in die Kommentare.

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>