«

»

Jun 07

Kuriose Technik #27: Real-Button Touchscreen

Als Eingabemittel und leider eben nur als Eingabe (!) sind Touchscreens in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen, sei es bei Smartphones, Tablets oder auch Spielekonsolen. Begonnen hat diese Entwicklung erst mit den Touchpads bei Notebooks, die dann um einen darunterliegenden Bildschirm erweitert wurden. Auf der diesjährigen Display Week, welche von der Society for Information Display´s jedes Jahr organisiert wird, wurde jedoch nun eine ganz besondere Technologie vorgestellt – ein Touchscreen, dessen Oberfläche wandelbar ist und von Tactus Technology entwickelt wird:

Diese sollen zwar frühstens 2013 erstmalig zum Kauf gestellt werden, jedoch bieten sie natürlich ein immenses Potential. Die Morph-Oberfläche des “Tactile Layer” -Touchscreenskann durch die Technik der Mikrofluide, bei der durch sehr dünne Kanäle in der Touchscreen-Oberfläche Öl gepumpt wird und “Beutel” aufpumpt, zwar aktuell nur relativ grobe Formen ausbilden, jedoch wird natürlich in diesem Bereich auf noch kleinere Maßstäbe optimiert. Wie das Bild zeigt, können zum Beispiel aktuell schon die Nummern-Tasten bei Anrufen physikalisch fühlbar gemacht werden und auch andere ähnlich einfache Formen.

Der Tactile Layer Touchscreen soll für eine breite Auswahl an potentiellen Geräten, also Smartphones, Tablets oder E-Book-Reader zur Verfügung stehen, wie oben bereits gesagt schon 2013. Wenn man das Prinzip weiter denkt bietet es nicht nur den Vorteil des Komforts, sondern auch die bessere Nutzung von derartigen Geräten beispielsweise durch Blinde oder anderweitig Sehrbehinderte, die so auch von vielen Vorteilen dieser Technologie in noch größerem Maße profitieren können.

Was glaubt ihr, was bei Weiterentwicklung dieser Technologie noch alles möglich werden wird? Würdet ihr lieber diese Technologie oder Hologramme zuerst im Alltag nutzen können? Das Vorstellungs-Video findet ihr dieses mal hier, da es auf Anfrage nicht in Websites einzubinden ist.

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>