«

»

Mai 19

Gadget Review #24: Der Laserpod Galaxy

Die Lavalampen erlebten ihre beste Zeit in den 1970er Jahren, sind jedoch heute fast ausgestorben. Nun gibt es jedoch ein ähnliches Deko bzw. Lichtelement, welches aber eine vollkommen andere Atmosphäre erzeugt. Es trägt den klangvollen Namen Laserpod Galaxy und dieser Name ist sprichwörtlich Programm:

Wie der Name und das Bild schon zeigen, handelt es sich bei diesem Gadget um ein Licht-erzeugendes Gerät, welches folgendermaßen funktioniert:

In dem namensgebenden silbernen „Pod“ im unteren Teil des Gadgets, werden von verschiedenenfarbigen LED´s, darunter z.B. rot und orange Lichtstrahlen erzeugt. Diese gelangen dann in den Aufsatz über dem Pod, der in verschiedenen Versionen mitgeliefert wird. Diese Aufsätze bestehen aus Glas-Reflekor-Linse und mehreren Diffusoren, welche das Licht unregelmäßig verlangsamen und dadurch in Mustern streuen. Diese gestreuten Lichtstrahlen werden dann von dem Gadget ausgestrahlt (ähnlich dem Prinzip einer Disco-Kugel) und tauchen den Raum ein sich ständig wandelndes Licht.

Mehr als nur bunte Lichter kommen aus dem Laserpod

Durch die verschiedenen Linsen, werden auch verschiedene Lichtmuster in den Raum projeziert, wodurch zum Beispiel ein Sternenhimmel oder eine Lasershow, wie man sie aus manchen Clubs kennt. Mit entsprechender Musik entsteht eine beeindruckende Atmosphäre, die den „Zuschauer“ dazu verleiten wird, das Gerät gar nicht mehr auszuschalten und die Entspannung zu genießen.

Der Laserpod Galaxy kostet etwa 95 Euro und wird entweder mit 3 AA-Batterien oder per Stromkabel mit Strom versorgt. Je nach aufgesetzter Holografie-Linse, von denen man für 20 Euro auch weitere hinzukaufen kann, ist er 10 – 27 cm hoch bei einem Durchmesser von 8 cm. Für eine „bessere“ (Lava)Lampe ist das Ganze natürlich nicht billig, aber die Vielfalt der Holografie-Linsen und das immer andere Licht-Erlebnis, mal abgesehen ganz besondere Atmosphäre rechtfertigt den Kauf ganz bestimmt. Würdet ihr den Laserpod Galaxy trotz des stolzen Preises kaufen oder jemandem als Geschenk machen?

Euer Sintox von Technik-Specials.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>