«

»

Mrz 25

Gadget Review #16: LED-Wasserhahnaufsatz

Viele kennen wohl das Problem: Man stellt sich ans Waschbecken, dreht den Hahn auf und hält die Hände unter das Wasser. In diesem Moment gibt es dann scheinbar nur  zwei Optionen, nämlich dass das Wasser entweder viel zu kalt oder viel zu heiß ist. Wäre es nicht optimal, wenn man bereits im Voraus wüsste, welche Temperatur das Wasser hat, um nachregeln zu können, anstatt russisches Roulette im Selbstversuch spielen zu müssen? Dafür gibt es ein perfektes Gadgets, um sich derartige Schwierigkeiten ersparen zu können: Den LED-Wasserhahnaufsatz.

Bei diesem tollen Gadget handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Aufsatz für so ziemlich jedes neuere Wasserhahn-Modell (nicht für Altbau-Wasserhähne o.Ä.). Er ist voll verchromt, jedoch ist sein wichtigstes Merkmal die Färbung des durchfließenden Wassers durch LED´s mit drei verschiedenen Farben: Rot für Heißwasser, Grün für “normales” Wasser und Blau für Kaltwasser. Für dieses Gadget wird keine Batterie benötigt, da die LED´s durch eine kleine Turbine angetrieben werden, was auch den Vorteil hat, dass das Wasser keine negativen Auswirkungen auf Batterien oder ähnliche Elektronik haben kann.

Dieses Gadget gibt es natürlich auch für Duschköpfe, was natürlich für all jene eine gute Nachricht sein dürfte, die sich beim Duschen entweder unter eiskaltes oder brühend heißes Wasser stellen…und das dürfte so ziemlich jeder sein:  Der LED-Duschkopf.

Dieser LED-Duschkopf ist ebenfalls voll verchromt, wird wie der LED-Wasserhahnaufsatz batteriefrei durch eine Turbine betrieben und leuchtet sogar in vier verschiedenen Farben im Vergleich zum Wasserhahnaufsatz.

Was haltet ihr von diesem Gadget? Würdet ihr euch so etwas selbst zulegen? Schließlich erfüllt es ja nicht nur einen funktionellen Zweck, sondern dient sogar als Deko durch die verschiedenen Lichter, was vor allem für Gäste ein besonderes Erlebnis sein dürfte.

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

1 Kommentar

  1. Der_lehmann

    Ich hatte bereits die Möglichkeit mehrmals diese Duschköpfe zu testen und musste feststellen das sie zu Anfang das Highlight im Bad sind, so dass man im Dunkeln duscht um den Effekt besser zu erkennen.
    Im laufe der zeit unter einem halben Jahr bei 2 mal bei täglichen Nutzung hat die Elektronik Wasser gezogen gehabt und die Funktion ist nicht mehr vorhanden gewesen.
    Mein getestet Modell hatte kein Temperatur Sensor sondern 6 unterschiedliche Farben zur Auswahl.
    Je nach Last der Turbine war sie zwischen störend laut, minimale Auslastung, und flüsternd, volle Last, zu hören.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>