«

»

Nov 27

Gadget Review #4: Mini-iPhone-Mikroskop

Es gibt sie immer häufiger: Feierabend-Hobby-Wissenschaftler, die sich für alles um sie herum interessieren und alles erforschen wollen, sei es noch so banal. Für die eher gut betuchten unter diesen, gibt es jetzt ein kleines Gadget, dass aus dem iPhone des Besitzers ein kleines Mikroskop macht – das iPhone-Mini-Mikroskop:

Was man damit alles machen kann, findet ihr unter “Weiterlesen”…

Das iPhone-Mini-Mikroskop ist kompatibel mit dem iPhone 4 und aufgrund der gleichen Bauweise auch mit dem iPhone 4S. Der Anbau ist sehr einfach: Die ganze Konstruktion wird einfach auf den oberen Teil des iPhone 4 gesteckt. Die Kamera liegt dadurch genau vor dem Objektiv und die Knöpfe an der Seite des Smartphones bleiben ebenfalls frei.

Dann geht es an die Konfiguration: Zunächst startet man die Kamera des iPhone und zoomt soweit in das Sucherbild, dass der schwarze Rand des Linsensystems verschwindet. Bei ungünstigen Lichtbedingungen können zusätzlich 3 LED´s zugeschaltet werden, die ein helles, kaltes Licht spenden.

Auf dem Bild wird dann eine Fläche von 4mm abgebildet, die Bildschärfe wird durch den immer noch bestehenden Autofocus stehts bewährleistet, jedoch besitzt das Objektiv nur eine feste Vergrößerung von 60x und ein zusätzlicher optischer Zoom steht nicht zur Verfügung.

Mit einem Preis von ca. 35 Euro besitzt das Mini-Mikroskop ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis und ist anderen Billig-Digitalmikroskopen bei weitem überlegen, jedoch wird natürlich der Besitz eines iPhone 4 oder 4S vorrausgesetzt.

Wer mit dem Gadget schon Erfahrungen gemacht hat, soll doch einfach mal in den Kommentaren darüber berichten.

Euer Sintox von Technik-Specials.de

[ratings]

2 Kommentare

  1. Michi

    Also ich halte ja nicht viel von diesen Gimicks.
    Entweder holt man sich ein richtiges Mikroskop, was nicht unbedingt teurer ist, oder man lässt es bleiben.

    So weit ich weiss, wurde dieses Mikroskop für den Einsatz bei Forschungen in Entwicklungsländern entwickelt. Dort ist es natürlich wieder praktisch, weil es sehr klein ist und ans iPhone passt.

    Trotzdem nicht so mein Ding :)

    mfg

    1. Sintox

      Sehe ich genauso :) Für das “kleine Mikroskopieren” für Zwischendurch vollkommen in Ordnung, aber fürs ernsthafte Arbeiten eher ungeeignet :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>